Spitzing-Reibn im Sommer

Im Winter ja schon ein Klassiker aber im Sommer noch nie gegangen. Da man ja Sommer und Winterwege nicht vergleichen kann und sie sich ja immer ein bischen unterscheiden hab ich die Richtung getauscht und noch den Ostgrad von der Brecherspitze daran gehängt. Alles in allem sollten es dann Brecherspitze, Stümpfling, Rosskopf, Rauhkopf und Stolzenberg werden. 15 Kilometer und 1100 Höhenmete bei sehr sommerlichen Temperaturen in gesamt 2:45 Stunden. Kann man nicht maulen.

Schreibe einen Kommentar